Meldungen des Centrums

Prof. Saam auf Podium der Abschlussveranstaltung des Mercur Science Policy Networks
27.11.2018:

Am 20.11.2018 fand auf Zollverein in Essen die Abschlussveranstaltung des MERCUR Science Policy Networks statt. Sie stand am Ende eines einjährigen Vernetzungsprogramms, an dem etwa fünfzehn Vertreter/innen der nordrhein-westfälischen Landesverwaltung und ähnlich viele Professor/innen der Universitätsallianz Ruhr teilgenommen hatten.

Neue Veröffentlichung im Journal of Economics and Statistics
13.11.2018:

Der Artikel "New Survey Data on the Role of Universities in the German Regional Innovation System" von Christian Warnecke ist im Journal of Economics and Statistics erschienen.

Vortrag von Prof. Ron Boschma zu Smart Specialization Policy
13.11.2018:

Das Institut für Arbeitswissenschaft lädt herzlich zu einem Gastvortrag von Prof. Ron Boschma (Universität Utrecht/Universität Stavanger) ein. Der Vortrag in englischer Sprache mit dem Titel Smart Specialization Policy reconsidered behandelt die Frage, wie Regionen intelligente Entwicklungsstrategien identifizieren und verfolgen können. Die Veranstaltung findet am 3. Dezember 2018 im Universitätsforum Ost (UFO) in Raum 0/01 statt.


Mission

In Zeiten wirtschaftlichen Umbruchs gilt es, neue Geschäftsfelder aufzubauen, aber auch die Zukunftsfähigkeit traditionell erfolgreicher Unternehmen und Institutionen zu sichern. Gesamtwirtschaftliche Herausforderungen wie die Energiewende, die digitale Transformation oder die rückläufige Zahl der Unternehmensgründen spiegeln sich regional auf vielfältige Weise wider. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität hat mit der Besetzung zweier neuer Professuren im Wintersemester 2017/18 das CEIT als Verbindungselement und Katalysator für wirtschaftswissenschaftlich fundierte Projekte in Forschung und Praxis eingerichtet. Ziel des Centrums ist es, zu den Themen Entrepreneurship, Innovation und Transformation Zukunftsperspektiven regional vernetzt zu entwickeln. Charakteristisch für das CEIT sind dabei das Zusammenspiel von volkswirtschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Expertise sowie die Kooperation mit anderen Disziplinen, Transfereinrichtungen, politischen Institutionen und Unternehmen. Die Arbeitsfelder des CEIT sind hier näher beschrieben.