Bachelorarbeiten

Der Lehrstuhl für Innovationsmanagement nimmt am WiWi-BOS Vergabeverfahren teil, über das die Anmeldung und Verteilung der Plätze erfolgt. Es ist jedoch möglich, eine feste Vorabzusage für einen Platz von uns zu erhalten. Wenn Sie sich für eine feste Betreuungszusage vor der Verteilung der Plätze auf WiWi-BOS bewerben möchten, nehmen Sie bitte mit Prof. Dr. Weiss bis 1.3. (Sommersemester) oder 1.9. (Wintersemester) Kontakt auf.

Eine Liste der konkret ausgeschriebenen Themen wird vom Lehrstuhl nach Zuteilung der Plätze über WiWi-BOS versandt. Hier können Sie ihre Präferenzen angeben. Die Themen sind Teil der nachstehend aufgelisteten inhaltlichen Schwerpunkte.

Die Bearbeitungsdauer für Bachelorarbeiten für 2-Fach BA Studenten beträgt 6 Wochen, für 1-Fach BA Studenten 9 Wochen. Die Anfertigung von Bachelorarbeiten kann in englischer oder deutscher Sprache erfolgen. Der Umfang der zu erstellenden Arbeit beträgt 60.000 - 80.000 Zeichen (nur Text ohne Verzeichnisse und Quellen; inkl. Leerzeichen).

Bei allgemeinen Fragen zu Bachelorarbeiten kontaktieren Sie Prof. Dr. Weiss bitte per Mail.


ES SIND KEINE WEITEREN FESTZUSAGEN ZUR BETREUUNG VON BACHELORARBEITEN IM WINTERSEMESTER 2019/20 MEHR VERFÜGBAR. EINE BEWERBUNG FÜR FESTZUSAGEN ZUR BETREUUNG VON BACHELORARBEITEN IST ERST WIEDER FÜR DAS SOMMERSEMESTER 2020 MÖGLICH.

Masterarbeiten

Wir bitten Studierende, die ihre Masterarbeit am Lehrstuhl für Innovationsmanagement anfertigen möchten, mindestens 6 Wochen vor dem geplanten Beginn der Arbeit einen Termin zur Themenbesprechung zu vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie hierzu Prof. Dr. Weiss.

Mögliche Themen sollten sich innerhalb der nachstehend aufgelisteten Themenschwerpunkten verorten lassen. Bei der Anfertigung einer Masterarbeit am Lehrstuhl für Innovationsmanagement wird die Durchführung einer empirischen Studie erwartet.

Es ist grundsätzlich auch möglich, Abschlussarbeiten in Kooperation mit Unternehmen zu schreiben. Wichtig ist in solchen Fällen, dass das Thema einen ausreichenden Neuigkeitsgrad und einen klaren Bezug zu den unten aufgelisteten Themenschwerpunkten aufweist. Die Anfertigung von Masterarbeiten kann in englischer oder deutscher Sprache erfolgen. Der Umfang der zu erstellenden Arbeit beträgt 120.000 - 150.000 Zeichen (nur Text ohne Verzeichnisse und Quellen; inkl. Leerzeichen).

UNSERE KAPAZITÄTEN ZUR BETREUUNG VON MASTERARBEITEN SIND BIS EINSCHLIEßLICH WINTERSEMESTER 2020/21 KOMPLETT AUSGELASTET. EINE BEWERBUNG ZUR BETREUUNG VON MASTERARBEITEN IST ERST WIEDER FÜR EINEN START DER BEARBEITUNG IM SOMMERSEMESTER 2021 MÖGLICH.

Inhaltliche Schwerpunkte

• Unterstützung der Innovationstätigkeit durch digitale Technologien
• Rückschläge im Innovations- und Gründungsprozess
• Integration von Start-Ups in organisationale Forschung & Entwicklung
• Messung von Innovation, insbesondere durch Patente
• Schutz bzw. Verbreitung neuer Erkenntnisse durch Patente
• Patente und internationaler Handel
• Die Rolle des Mittelstands für Innovation und Transformation
• Regionale Unterschiede in der Innovationstätigkeit
• Die Rolle von Migration und kultureller Vielfalt für Unternehmensgründungen und Innovation
• Wandel der Arbeitswelt durch Digitalisierung
• Erfolgsfaktoren und Hindernisse im Unternehmensgründungsprozess
• Mitarbeiterführung und Innovation
• Social Innovation und Social Entrepreneurship

Formatierung von Abschlussarbeiten

Leitlinien zur Formatierung und Gestaltung von Abschlussarbeiten finden sich im nachstehenden Style Guide.

Style Guide   (82.2 kB)