Jahresübersichten

Aktuelle Meldungen

Special Issue im Journal of Product Innovation Management


28.05.2019
Matthias Weiss (CEIT), Markus Baer (Washington University St. Louis) und Martin Hoegl (LMU München) geben einen Special Issue im Journal of Product Innovation Management zum Thema "The Human Side of Innovation Management" heraus. Der vollständige Call for Papers findet sich in der Nachrichtenmeldung.   weiterlesen



16.05.2019: CEIT am Innovationsbericht Nordrhein-Westfalen beteiligt
Ein Konsortium aus RWI (Konsortialführer), CEIT, ZEW und der SV Wissenschaftsstatistik hat den Zuschlag zur Anfertigung des Innovationsberichts Nordrhein-Westfalen erhalten. Gegenstand des Auftrages ist eine umfassende Beschreibung und Analyse des Innovationssystems in Nordrhein-Westfalen.

Der Auftaktworkshop zu diesem Projekt fand am 8.5. im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie in Düsseldorf statt.
15.05.2019: Klausur Foundations of Entrepreneurship
Die Klausur zu Foundations of Entrepreneurship am 15.5. (16-18 Uhr) findet abweichend von der ursprünglichen Information in HGA 10 statt.
08.05.2019: Startup Ecosystem Berlin - Highly attractive but low performing?!

Im Rahmen des Regional Innovation Seminars findet am 20.05.2019, 14:15, der Gastvortrag von Dr. Janina Sundermeier (Freie Universität Berlin) mit dem Titel „The Startup Ecosystem Berlin – Highly attractive but low performing?!“ statt. Thema des Vortags sind Start-up Ökosysteme im Allgemeinen und soziale und sozioökonomische Effekte von Startups speziell in Berlin.

09.04.2019: Neue Veröffentlichung angenommen
Der Artikel "Personality Factors, Student Resiliency, and the Moderating Role of Achievement Values in Study Progress" von Julia Backmann (University College Dublin), Matthias Weiss (CEIT), Michaéla C. Schippers (Erasmus Univ. Rotterdam) und Martin Hoegl (LMU München) wurde zur Veröffentlichung in der Zeitschrift Learning & Individual Differences angenommen.
26.03.2019: Bewerbungsstart für das Praxisseminar Innovationsmanagement: Kreislaufwirtschaft (Masterseminar)
Mit wachsender Weltbevölkerung steigt der Verbrauch von begrenzt verfügbaren Ressourcen immer weiter an. Dies erfordert eine möglichst intensive Wiederverwendung von Materialien im Sinne der Kreislaufwirtschaft. Die Recyclingindustrie stellt dies vor große Herausforderungen. Im Rahmen des Seminars sollen vor dem Hintergrund dieser Problemlage Lösungen erarbeitet werden.