Santander Entrepreneurial Idea Competition

Der Klimawandel, der Stau auf der A43 oder einfach nur das Smartphone, dessen Akku immer zur falschen Zeit leer ist? Ganz egal, welches Problem ihr schon immer einmal lösen wolltet – zeigt uns eure Idee dazu und weckt die Entrepreneurin oder den Entrepreneur in euch!

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft führt mit Unterstützung der Bank Santander einen Ideenwettbewerb durch. Bis zu zehn Sieger*innen erhalten ein Stipendium für ein zweiwöchiges Intensivprogramm in Entrepreneurship am Babson College in Massachusetts, dem weltweit führenden College für Entrepreneurship. Dieses Stipendium beinhaltet:

  • Ein zweiwöchiges akademisches Lehrprogramm im Bereich Entrepreneurship
  • Unterbringung in einem Studentenwohnheim am Babson College
  • Drei Mahlzeiten pro Werktag am Babson College
  • Willkommensempfang mit Essen und nichtalkoholischen Getränken
  • Transport vom und zum Flughafen Logan Airport
  • Transport nach Boston zur Erkundung der Stadt
  • Transport zu den Wrentham Village Premium Outlets

Es können eingeschriebene Studierende aller Fachrichtungen der Ruhr-Universität Bochum teilnehmen. Die Teilnahme ist als Einzelperson oder als Zweierteam möglich. Neben Begeisterung für das Thema Entrepreneurship benötigt jedes Team eine kreative Idee, die ein alltägliches oder gesellschaftliches Problem adressiert. Mit einer kurzen Videoaufnahme sollen das Team und die Idee vorgestellt werden. Zudem werden ein kurzes Motivationsschreiben pro Person, ein Nachweis über ein Sprachkenntnisniveau von mindestens B2 nach CEFR in Englisch pro Person sowie ein aktuelles Transcript of Records pro Person benötigt. Das Video sollte mit dem eigenen Smartphone aufgenommen werden und etwa 60 bis maximal 90 Sekunden lang sein. Das Motivationsschreiben sollte ungefähr eine Seite umfassen, die kurz und übersichtlich das eigene Interesse an unternehmerischen Themen und die Motivation für die Bewerbung für das Stipendium vermittelt.


Ablauf des Ideenwettbewerbs:

  • Jedes Team sendet unter Angabe einer aktuellen RUB-E-Mail-Adresse ein Video von etwa 60 bis maximal 90 Sekunden Länge, ein Motivationsschreiben pro Person, einen Nachweis über ein Sprachkenntnisniveau von mindestens B2 nach CEFR in Englisch und ein aktuelles Transcript of Records pro Person an wiwi-ideenwettbewerb@rub.de. Einsendeschluss ist der 29.03.2020. Die Teilnehmenden erklären sich bereit, dass personenbezogene Daten durch die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft zum Zweck der Teilnahme gespeichert und verwendet werden, beispielsweise für Einladungen per E-Mail. Weiterhin stimmen die Teilnehmenden dem Hochladen der eingesendeten Videos auf einer Website der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft zum Zweck einer Online-Abstimmung zu.

  • Das Video soll ein einfaches Smartphone-Video sein. Es sollten darin folgende Punkte enthalten sein:

    • Was ist eure Idee?
    • Welches konkrete Problem soll eure Idee adressieren und warum?
    • Weshalb ist eure Idee einzigartig?
    • Wer seid ihr und was zeichnet euch aus?
    • Weshalb seid ihr dazu geeignet, Entrepreneur*in zu werden?


  • Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft wählt alle geeigneten Bewerbungen aus und stellt die eingesendeten Videos zur öffentlichen Online-Abstimmung bereit. Vom 06.04. bis zum 13.04.2020 kann pro Person jeweils eine Stimme für ein Video abgegeben werden. Über den Einzug in die Finalrunde des Ideenwettbewerbs entscheiden jeweils zur Hälfte die Platzierung nach der Online-Abstimmung und das Votum einer Jury der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft.

  • Die besten Teams ziehen in die Finalrunde ein und erhalten zur Vorbereitung auf den finalen Pitch Day ein professionelles Pitch Training am 20.04. und 21.04.2020. Die Teilnehmenden werden per E-Mail über die Entscheidung sowie Veranstaltungsort und -zeit benachrichtigt.

  • Am 29.04.2020 findet der finale Pitch Day statt. Die Teams im Finale pitchen auf Basis des absolvierten Pitch Trainings ihre Idee vor einer Expertenjury aus Vertreter*innen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, der Bank Santander und der Bochumer Gründerszene. Bis zu zehn der Teilnehmenden werden von der Jury ausgewählt und erhalten ein Stipendium für das Intensivtraining am Babson College. Die Zweitplatzierten erhalten anstelle des Stipendiums ein Entrepreneurship-Coaching mit individuellem Feedback. Details zur Veranstaltung werden rechtzeitig per E-Mail bekanntgegeben.

  • Nach dem Pitch Day werden alle Teilnehmenden des Ideenwettbewerbs gebeten, einen anonymen Evaluationsbogen zur Bewertung des Ideenwettbewerbs auszufüllen.

  • Vom 13.07. bis zum 25.07.2020 findet für die Stipendiat*innen das Intensivtraining in Entrepreneurship am Babson College statt. Nach dem Aufenthalt in Babson wird von allen Stipendiat*innen ein Erfahrungsbericht angefertigt, der den Teilnehmenden der nächsten Jahre zur Verfügung gestellt wird.


Habt ihr Fragen zu Ablauf, Teilnahmebedingungen oder Ähnlichem? Sendet jederzeit eine E-Mail mit euren Fragen an wiwi-ideenwettbewerb@rub.de.