Klimakrise und das Ruhrgebiet - Klimawandel verstehen und handeln

12.04.2021

Dr. Jan-Hendrik Kamlage trägt am 29. April 2021 um 16 Uhr zum Thema Bürgerbeteiligung als Modus der Transformation zwischen Anspruch und Wirklichkeit innerhalb der Ringvorlesung "Klimakrise und das Ruhrgebiet - Klimawandel verstehen und handeln" vor. Organisiert wird die Ringvorlesung von UDE4Future. Klicken Sie hier, um zur Zoom-Anmeldung zu gelangen.

Klimakrise und das Ruhrgebiet - Klimawandel verstehen und handeln

Dr. Jan-Hendrik Kamlage

29.04.2021, 16 Uhr

Zoom-Anmeldung: https://uni-due.zoom.us/webinar/register/WN_62-bvDioRIy32XQUdx7m7w

Mit der Ringvorlesung „Klimakrise und das Ruhrgebiet - Klimawandel verstehen und handeln“ wollen die UDE4future erstmalig an der Universität Duisburg-Essen in einer öffentlichen Reihe verschiedene Aspekten des Klimawandels beleuchten und gemeinsam diskutieren. Neben technischen und naturwissenschaftlichen Lösungsansätzen soll es dabei auch um zentrale Aspekte der individuellen Verhaltensänderung gehen. Festzuhalten bleibt, der Hauptverursacher der aktuellen Situation ist der Mensch. Der Erfolg politischer Steuerungsversuche wird folglich zentral von der Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürger auch im Ruhrgebiet abhängen.

Weitere Informationen finden Sie hier