Prof. Dr. Knauer auf den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling berufen

04.02.2016

zum 01.02.2016

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft freut sich, dass Professor Dr. Thorsten Knauer zum 01. Februar 2016 die Nachfolge von Professor Dr. Dr. Dirrigl angetreten und den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling an der Ruhr-Universität Bochum übernommen hat.
Herr Knauer hat nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann das Fach Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie der University of Auckland studiert. Nach seiner Promotion und Habilitation an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster entlang der Querschnittsfunktion des Controllings übernahm er im Jahr 2013 den Lehrstuhl für Controlling der Universität Bayreuth. Die Forschungsschwerpunkte von Herrn Knauer liegen in den Bereichen wertorientiertes Controlling sowie verhaltenswissenschaftliches Controlling. Zudem beschäftigt sich Herr Knauer intensiv mit Fragen im Kontext von Unternehmenstransaktionen. Seine Forschungsprojekte orientieren sich methodisch am Leitbild einer theoriegeleiteten empirischen Vorgehensweise mit ausgeprägtem Praxisbezug. Durch internationale Forschungsaufenthalte, Fachtagungen sowie Forschungs-Workshops verfügt Herr Knauer über ein breites internationales Netzwerk.
In der Lehre ist es Herrn Knauer ein besonderes Anliegen, die Studierenden zu befähigen, eigenständig Problemstellungen zu erkennen, um diese dann mit den im Studium erlernten wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten. „Ich möchte die Studierenden mit den Instrumenten und Methoden ausstatten, die für ihre spätere berufliche Tätigkeit eine hohe Relevanz haben. Daher ist ein ausgeprägter Praxisbezug sowohl in der Lehre als auch in der Forschung zentraler Bestandteil meiner Tätigkeit,“ so Prof. Dr. Thorsten Knauer.

Rektor Prof. Dr. Schölmerich, Prof. Dr. Knauer, Dekan Prof. Dr. Karl (v.l.n.r.)
© Marquardt

Prof. Dr. Knauer
© Marquardt