50-jähriges Dienstjubiläum von Prof. em. Dr. Dieter Bender

10.04.2017

Überreichung der Ehrenurkunde am 7. April im Rektorat

Am 7. April wurde Prof. em. Dr. Dieter Bender die Ehrenurkunde zum 50-jährigen Dienstjubiläum durch den Rektor der Ruhr-Universität, Prof. Dr. Axel Schölmerich überreicht.

2017 04 06 Tk Dienstjubilaeum Bender-3
Von links nach rechts: Dekan Prof. Dr. Helmut Karl, Prof. em. Dr. Dieter Bender, Rektor Prof. Dr. Axel Schölmerich, Dr. Nicola Werbeck, Prof. Dr. Wilhelm Löwenstein
© RUB, Kramer


Nach dem Studium und der Promotion im Fach Volkswirtschaftslehre, nach Forschungsaufenthalten an der University of California und erfolgter Habilitation an der Universität Mainz war Dieter Bender zunächst Professor und Lehrstuhlinhaber an den Universitäten Köln und Essen (1976), bevor er 1981 den Ruf der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der RUB auf den Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen annahm, den er bis zu seiner Emeritierung im Jahre 2008 innehatte. Seit 1982 ist Prof. Bender außerdem Mitglied des Direktoriums des Instituts für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik und dort – auch über seine Emeritierung im Jahr 2008 hinaus – in Forschung, Doktorandenbetreuung und Lehre aktiv. Dieter Bender gehörte zwischen 1995 und 2007 dem wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung an. Er war einer der Antragsteller des GRK 136 „Systemeffizienz und Systemdynamik in Entwicklungsländern“ (1995-2005) und engagierte sich in der Zusammenarbeit mit Wirtschaftsfakultäten in Afghanistan (seit 2002) und mit Universitäten in Subsahara Afrika (seit 2002). Die Forschungsgebiete von Prof. Bender umfassen den internationalen Handel, Wachstum und Entwicklung sowie die Wachstumspotenziale von Strukturwandel und von Wirtschaftsreformen.

Fakultät und Institut gratulieren Prof. Dieter Bender sehr herzlich und wünschen für die Zukunft alles erdenklich Gute!