5. Jahrgang im Masterstudiengang Accounting and Auditing gestartet

08.05.2017

Am 5. Mai 2017 startete der 5. Jahrgang im gemeinsamen Masterstudiengang Accounting and Auditing der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU).

Dazu wurden die 29 Studierenden zum Kick-Off nach Schloss Gracht in Erftstadt eingeladen. Neben einer Vorstellung der Studieninhalte durch die Studiengangleiter Prof. Dr. Peter Kajüter (WWU) und Prof. Dr. Bernhard Pellens (RUB) bot sich den Studierenden die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen. Höhepunkt der Auftaktveranstaltung bildete ein Kamingespräch, das mit einem Vortrag von Prof. Dr. Klaus-Peter Naumann (Sprecher des Vorstands des Instituts der Wirtschaftsprüfer, Düsseldorf) zu den „Künftigen Herausforderungen an den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer“ eröffnet wurde. Anschließend diskutierten die Studierenden mit Prof. Naumann, Vertretern der Big-Four-Wirtschafts-prüfungsgesellschaften und den Studiengangleitern über aktuelle Entwicklungen in Rech-nungslegung und Wirtschaftsprüfung.

Img 2510
Das Foto zeigt die Studierenden des 5. Studienjahres mit den Studiengangleitern Prof. Dr. Peter Kajüter und Prof. Dr. Bernhard Pellens zum Studiengangstart am 05.05.2017.


Der weiterbildende Masterstudiengang „Accounting and Auditing“ richtet sich an Bachelor-studierende, die den Beruf des Wirtschaftsprüfers anstreben. Über 3,5 Jahre wird jeweils von Mai bis Oktober studiert und von November bis April in der Wirtschaftsprüfungspraxis gear-beitet. Damit lassen sich Masterstudium und Berufspraxis hervorragend verbinden. „In dem Masterstudiengang Accounting and Auditing findet einerseits eine wissenschaftliche Ausbil-dung und anderseits eine zielgerichtete Berufsqualifizierung statt, die es den Studierenden ermöglicht, das erlernte theoretische Fach- und Methodenwissen bereits während des Studi-ums direkt in der Praxis anzuwenden“, berichtet Prof. Dr. Bernhard Pellens.
Inhaltlich wird in dem Masterstudiengang umfassend auf das spätere Wirtschaftsprüfungs-examen vorbereitet. Hochschullehrer der beiden beteiligten Universitäten sowie Dozenten aus der Wirtschaftsprüfungspraxis vermitteln den Studierenden das erforderliche Fachwissen un-ter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Dabei konzentriert sich die Wissensvermittlung auf die Themen der Angewandten Betriebswirtschaftslehre, des Wirt-schaftsrechts, des Steuerrechts, der Rechnungslegung und des Prüfungswesens. Aufgrund der Anerkennung des Masterstudiengangs nach § 8a WPO werden die im Studium abgelegten Prüfungsleistungen im anschließenden Wirtschaftsprüfungsexamen teilweise angerechnet. Dies erleichtert den Studierenden das spätere Berufsexamen. Nähere Informationen finden Sie unter www.accounting-school.de.