Summer School on Computational Methods and Simulation in der Volkswirtschaftslehre

20.06.2017

Der Lehrstuhl für Makroökonomik hat vom 06. bis 09. Juni 2017 eine Summer School für Absolventen und Doktoranden zu Computational Methods und Simulationen in der Volkswirtschaftslehre organisiert.

Diese fand unter der Leitung von Prof. Marco Valente (University of L'Aquila) und Prof. Tommaso Ciarli (University of Sussex) statt. 15 Absolventen und Dokoranden aus dem In- und Ausland haben den Weg nach Bochum gefunden und an dem einwöchigen Intensivkurs teilgenommen.

Teilnehmer der Summer School


In vielen Bereichen der Forschung wird heutzutage agentenbasierte Simulation angewendet. Im Rahmen der Summer School wurde untersucht, wie agentenbasierte Simulationsmodelle in der Volkswirtschaftslehre erfolgreich für Forschungszwecke genutzt werden können. In der einwöchigen Summer School haben die Absolventen und Doktoranden die notwendigen methodischen und technischen Kenntnisse zur Anwendung eines agentenbasierten Modells erlangen können, sodass sie beispielsweise im Rahmen eines Forschungsprojekts erfolgreich ein agentenbasiertes Modell entwickeln können.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.ruhr-uni-bochum.de/mak/lehre/css.html.de