Wissenschafts-Praxis-Austausch für die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten in Deutschland

26.07.2017

Master-Studierende der Gesellschafts- und Geisteswissenschaft haben am 19.7.2017 am Institut für Arbeitswissenschaft Praxisvertretern aus Unternehmen, staatlichen Institutionen und dem Social Entrepreneurship ihre zuvor wissenschaftlich erarbeiteten Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten präsentiert.

Im Zentrum standen dabei der wechselseitige Austausch über praktische Problemlagen sowie Ansätze zu ihrer Überwindung.
Die Veranstaltung mit ca. 40 Teilnehmern bildete den Start der nun im Rahmen des inSTUDIESplus regelmäßig stattfindenden Seminars „Zuwanderung und Arbeitsmarktintegration“, das auch in den nächsten Jahren in enger Kooperation mit Praxisakteuren durchgeführt werden wird.

Workshop