Interuniversitäres Forschungskolloquium in Bochum

17.10.2017

Durchgeführt vom Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung von Prof. Dr. Bernhard Pellens

Vom 9. bis 10. Oktober 2017 hat der Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung von Prof. Dr. Bernhard Pellens zum achten Mal ein interuniversitäres Doktorandenseminar mit den Lehrstühlen von Prof. Dr. Joachim Gassen (Humboldt-Universität zu Berlin), Prof. Dr. Rolf Uwe Fülbier (Universität Bayreuth), Prof. Dr. Nils Crasselt (Bergische Universität Wuppertal) und Prof. Dr. Thorsten Sellhorn (LMU München) durchgeführt. Alle genannten Lehrstuhlinhaber sind ehemalige RUB-Habilitanden. Das "Pellens +4"-Seminar wird im jährlichen Wechsel an den jeweiligen Wirkungsstätten der fünf Professoren ausgerichtet. 2017 fand das Forschungsseminar nunmehr zum zweiten Mal an der Ruhr-Universität Bochum statt.

Img 5777


Insgesamt hatten acht junge Nachwuchswissenschaftler die Gelegenheit, ihre Forschungsprojekte aus den Bereichen Rechnungslegung, Kapitalmarkt und Corporate Governance vorzustellen und mit allen Seminar-Teilnehmern kritisch zu diskutieren. Neben den vielfältigen spannenden Fachvorträgen stellte der Besuch der Zeche Zollverein in Essen mit anschließendem gemeinsamen Abendessen ein Highlight des Seminars dar.