Christian Schmitz ist „Professor des Jahres 2018“

15.11.2018

Der Lehrstuhlinhaber am Sales & Marketing Department der Ruhr-Universität wird mit dem ersten Preis des bundesweiten Wettbewerbs der UNICUM Stiftung ausgezeichnet

Prof. Dr. Christian Schmitz, Lehrstuhlinhaber am Sales & Marketing Department wird am 6. Dezember 2018 im Hörsaalzentrum der Ruhr-Universität von der Stiftung UNICUM für sein außerordentliches Engagement und seine praxisnahe Lehre der Preis „Professor des Jahres“ in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura überreicht.

Bereits zum dreizehnten Mal richtet die UNICUM Stiftung den Wettbewerb „Professor des Jahres“ aus. 1.600 Kandidaten wurden bundesweit nominiert. In der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura setzt sich Prof. Dr. Christian Schmitz an die Spitze. Die hochkarätig besetzte Jury ehrt Schmitz für seine „herausragenden Leistungen in der Ausbildung und Betreuung seiner Studierenden“. Schmitz engagierte und motivierende Lehre werde allseits gelobt.

Ausgezeichnet: Lehre mit Praxisbezug

Seit 2014 ist Schmitz Universitätsprofessor für Vertriebsmanagement und Lehrstuhlinhaber am Sales & Marketing Department. Zuvor forschte und lehrte er zwölf Jahre an der renommierten Universität St. Gallen. In den vergangenen Jahren lehnte Schmitz mehrfach Rufe an Universitäten im Ausland ab, zuletzt 2017 nach Warwick. Schmitz gilt als führender Experte für Vertriebsthemen, mit der Bandbreite von Business-to-Business Marketing, Sales Management, persönlichem Verkauf und Marketingstrategie. In diesen Bereichen hat er in den international renommiertesten wissenschaftlichen Fachzeitschriften publiziert, z.B. dem Journal of Marketing; dieses Jahr gewann er den Best Paper Award der American Marketing Association (AMA).

2018 11 08 Km Schmitz Christian-2
Prof. Dr. Christian Schmitz
© RUB/Marquard


Die Jury hebt in ihrer Begründung vor allem die von Schmitz entwickelten Konzepte im Bereich der Vertriebs- und Marketingausbildung hervor und verweist insbesondere auf den gemeinsam mit Prof. Alavi und Prof. Wieseke entwickelten, deutschlandweit ersten universitären Masterstudiengang „Sales Management“.
In der Lehre begeistert Schmitz die Studierenden durch seine praxisnahe Lehre. So bringt er in seinen Lehrveranstaltungen und Praxisseminaren Studierende mit Führungskräften von Unternehmenspartnern (z.B. thyssenkrupp, UPS, Vorwerk) zusammen. In Teamarbeit erarbeiten Studierende mit Hilfe von Theorien und Konzepten Lösungen für reale und komplexe Vertriebsfragestellungen. Die Jurymitglieder loben ebendiese „konsequente Verzahnung der Lehrinhalte mit definierten und konsequent umgesetzten Praxisanteilen“. Durch die Orientierung der Lehrmodule an Case Studies würden die Studierenden schon früh in die Bedeutung der beruflichen Praxis eingeführt, so UNICUM.

Preisträger Schmitz freut sich sehr über die Auszeichnung: „Eine große Ehre. Die Lehre, der enge Kontakt zu den Studierenden bereitet mir viel Freude. Mir ist es wichtig, meine Studierenden auf den Einstieg in das Berufsleben vorzubereiten und diesen zu erleichtern. Als Mentor möchte ich sie in ihrer beruflichen Orientierung unterstützen, ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen fördern und sie früh mit Unternehmenspartnern zusammen bringen.“ Schmitz betont: „Ich habe das Glück, mit äußerst engagierten Menschen zusammenarbeiten zu dürfen. Dieser Preis gehört dem gesamten Team des Sales & Marketing Departments. Wir setzen auch künftig auf eine Verzahnung von Forschung, Lehre und Praxis.“

Der Wettbewerb

Schmitz ist einer von vier Titelträgern. Deutschlandweit nominierten Studierende, Absolventen, Unternehmensvertreter, Professoren-Kollegen und Hochschulmitarbeiter 1.600 Kandidaten auf www.professordesjahres.de. Gefragt waren Professorinnen und Professoren, die Studierende mit praxisnaher Lehre bestmöglich auf den Berufseinstieg vorbereiten und somit „Wegbereiter für Karrieren“ sind. Die Jury um Leibnizpreisträger Prof. Winfried Schulze entschied auf Basis von Studierendenbewertungen, erzielten Nominierungen, Referenzen und eigener Recherche über Sieger und Platzierte. Neben Univ.-Prof. Dr. Christian Schmitz freuen sich Prof. Dr. Ralf Jürgen Ostendorf (Hochschule Niederrhein, Kategorie: Ingenieurswissenschaften/Informatik), Prof. Dr. rer. nat. Guido Falkemeier (Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Kategorie: Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften) und Prof. Dr. Dipl. Psych. Corinna Baum (Hochschule Fresenius, Kategorie: Naturwissenschaften/Medizin) über den Titel „Professor des Jahres 2018“.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerien für Bildung und Forschung bzw. für Wirtschaft und Energie. Gefördert wird er von Capgemini, einem der weltweit führenden Management- und IT-Berater, und dem international führenden Recruiting-Dienstleister Hays.

Zur Preisverleihung am 6. Dezember 2018 um 16 Uhr im HZO 60 sind Vertreter der Medien herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt:
Janina-Vanessa Schneider
Sales & Marketing Department
Ruhr-Universität Bochum
Tel.: +49 (234) 32 - 25778
E-Mail: janina-vanessa.schneider@rub.de