Große Preisverleihung zum „Professor des Jahres 2014“ an Herrn Prof. Dr. Jan Wieseke

19.12.2014

Die feierliche Preisverleihung zum „Professor des Jahres 2014“ für Herrn Prof. Dr. Jan Wieseke fand am Dienstag, den 16. Dezember 2014, im Audimax der RUB statt.

Ende September 2014 erreichte ihn die gute Nachricht: Prof. Dr. Jan Wieseke wurde - stellvertretend für das gesamte Team des Sales & Marketing Departments der Ruhr-Universität Bochum - zum „Professor des Jahres 2014“ in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura gewählt. Der vom UNICUM-Verlag und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG ausgeschriebene Preis würdigt Hochschullehrer, die ein herausragendes Engagement im Bereich Lehre, insbesondere im Rahmen praxisorientierter Konzepte zur Berufsvorbereitung der Studierenden, bewiesen haben. Im Verlauf des Wettbewerbs konnten Studierende und Universitätsmitarbeiter bundesweit Professoren für den Preis nominieren. Unter 136 Nominierten wurden schließlich durch eine namhafte Fachjury um Prof. Dr. Klaus Landfried (ehem. Präsident der Hochschulrektorenkonferenz) die Gewinner ermittelt. Die Auszeichnung wird unter der Schirmherrschaft des BMBF und des BMWI verliehen.

Rektor Prof. Dr. Weiler, zahlreiche Professorenkollegen sowie die Mitarbeiter des Sales & Marketing Departments und rund 800 Studierende fanden sich zu der feierlichen Übergabe des Preises im Audimax ein. Nach einer Kurzvorlesung zum Thema „Hidden Champions“ im Rahmen der Bachelorveranstaltung "Marktorientierte Unternehmensführung" von Prof. Wieseke trugen die insgesamt drei Laudatoren Herr Marc Wiegand (Redakteur, UNICUM Beruf), Herr Roman Dykta (Head of Employer Branding & Resourcing, KPMG) sowie Prof. Dr. Christian Schmitz (Sales & Marketing Department) vor, aus welchen Gründen die Auszeichnung an Herrn Prof. Dr. Wieseke vergeben wurde. Sie beleuchteten dabei seinen Werdegang und stellten die herausragenden Leistungen in der Verknüpfung universitärer Lehre mit aktuellen Forschungsergebnissen und Unternehmenspraxis heraus. Im Anschluss an seine Dankesworte lud der sichtlich gerührte Prof. Dr. Wieseke alle Anwesenden zu einem Umtrunk mit Glühwein ein.