HypoVereinsbank onemarkets Trading Campus 2015 an der Ruhr-Universität Bochum – Ein Tag voller Trading-Tipps & Trends

19.10.2015

Was hat der italienische Rechenmeister Leonardo Fibonacci mit der Aktienanalyse zu tun? Wie bestimmt ein Händler den Preis eines DAX-Knock-Out-Papiers? Und wie lässt sich feststellen, ob sich ein Trade wirklich lohnt? Antworten auf diese und andere Fragen rund ums Trading gibt es beim HVB onemarkets Trading Campus an der Ruhr-Universität Bochum:

Termin: Freitag, 30. Oktober 2015, 10:00–16:30 Uhr
Veranstaltungsort: Ruhr-Universität Bochum, Hörsaal HGC 10

In Kooperation mit den Lehrstühlen für Internationale Unternehmensrechnung (Prof. Pellens) und Finanzierung und Kreditwirtschaft (Prof. Paul) sowie dem Akademischen Börsenverein Bochum e.V. gibt HypoVereinsbank onemarkets, einer der führenden Emittenten von Anlage- und Hebelprodukte in Deutschland, bei Diskussionen und Workshops praxisnahe Trading-Tipps für Einsteiger sowie Fortgeschrittene. Zugleich haben Studierende die Möglichkeit, einen interessanten Arbeitgeber kennenzulernen.

Details zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.
Interesse? Dann schnell anmelden, denn die Plätze sind begrenzt.

Nähere Informationen sind auch dem folgenden Flyer zu entnehmen.
Bei weiteren Fragen können Sie sich auch gerne per Mail an Herrn Dennis Starke (starke@iur.rub.de) wenden.

Programmflyer Trading Campus