Begeisterte Studierende aus zwölf Nationen beim ifu-Planspiel

15.01.2016

"General Management"

Mit großem Engagement und Interesse betätigen sich im aktuellen Wintersemester zahlreiche Studierende als Topmanager beim ifu-Planspiel „General Management“, welches in zwei Varianten angeboten wird: in einer nationalen Runde in deutscher Sprache und in einer internationalen Runde in englischer Sprache. Über 200 Interessenten sind für das Planspiel in deutscher Sprache zu verzeichnen. Besonders erfreulich ist, dass zahlreiche Studierende aus weltweiten Partneruniversitäten der RUB (Erasmus- und sonstige Programme) und auch ausländische Studierende der Nachbaruniversitäten über die Universitätsallianz Ruhr beim parallel durchgeführten Planspiel in englischer Sprache mitmachen, so dass dieses Planspiel mit Teilnehmern aus 12 Nationen einen wichtigen Beitrag zur internationalen Verständigung leistet. Vertreten sind Studierende aus Ecuador, Frankreich, Iran, Italien, Japan, Korea, Palästina, Portugal, Spanien, Taiwan und der Türkei. Gemeinsam mit einzelnen deutschen Teammitgliedern, die ihre englischen Sprachkenntnisse (Business-English) verbessern und internationale Kontakte knüpfen wollen, stellen sich diese Studierenden in international zusammengesetzten Teams den vielfältigen Herausforderungen des Planspiels. Alle Studierende erfahren die Interdependenzen der einzelnen Unternehmensbereiche und müssen Managementfähigkeiten beweisen: Lösung komplexer Probleme in Teams und Bewältigung von Konfliktsituationen unter Unsicherheit und Zeitdruck. Die Studierenden der internationalen Runde schulen darüber hinaus in besonderer Weise ihre interkulturelle Kompetenz, eine in der globalisierten Welt immer wichtiger werdende Fähigkeit.